activeFlow

Mentale Stärke dank Fokussierung und Konzentration, Artikel 2

Nichts kann Deinem Leben mehr Energie verleihen als die Konzentration all Deiner Energien auf eine kleine Anzahl Ziele. (Qubein)

Roger Federer hält sich auf der Tournee einen Stab von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihm die Verwaltung, Management und Organisation abnehmen. Was können wir von ihm lernen? Champions zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihre Energie und Anstrengung auf das verdichten, was sie wollen, während sie alles andere, was sie von dieser Orientierung abhalten könnte, draußen halten oder wegschieben. Sie erlangen die mentale Stärke dank Fokussierung und Konzentration. Die Konzentration auf ein einziges, klares Ziel gleicht bei ihnen einer Besessenheit. Spitzenleute investieren viel Zeit in die Definition ihrer Ziele. Sich Ziele zu setzen und die entsprechenden Massnahmen zu planen, gehören einfach zum Alltag. Sind die Ziele einmal gesetzt, setzt ein Champion die Scheuklappen auf und geht dann voran mit einer geradezu fürchterlichen Hartnäckigkeit. Die Intensität der Konzentration ist sogar so groß, dass der letzte Gedanke vor dem Einschlafen sich diesem Thema widmet, wie auch die ersten Gedankenfetzen am Morgen nach dem Aufwachen. Durch diese Konzentration werden Hindernisse wie weggeblasen. Oft manifestieren sich Ideen sogar während des Schlafens in Träumen. Deshalb haben sie immer auch ein Notizbuch in der Nähe. Von vielen Genies, z.B. von Einstein, wird berichtet, dass er immer ein Notizbuch dabei hatte und ständig Notizen machte. Der Schriftsteller und Psychiater Alfred Döblin hatte einige seiner Romane im Tram geschrieben, auf dem Weg zu seinen Patienten.

Was kann ich jetzt unternehmen, um mentale Stärke dank Fokussierung und Konzentration zu erreichen?

Wie besteigt man den Mount Everest? Indem man den ersten Schritt tut. Der erste Schritt für die Fokussierung und Konzentration ist einfach. Notieren Sie sich das wichtigste Ziel, das Sie in den nächsten zwölf Monaten erreichen möchten. Sobald Sie sich festgelegt haben, machen Sie einen kleinen Vertrag mit sich selbst. Darin schreiben Sie: Ich verpflichte mich dazu, dieses Ziel zu erreichen, koste es, was es wolle.

Finden Sie im nächsten Artikel Mentale Stärke 3 in diesem Blog Hinweise dafür, wie Sie Ihre Beobachtungsgabe so schulen können, dass Sie noch mehr Freude an der Fokussierung erlangen.

Ihr Blogger

Claude Ribaux

Hinterlassen Sie eine Antwort